Methoden

 

Systemischer Blick

Grundlage meines Therapie-/ Beratungsansatzes ist die Systemische Therapie. Sie stammt aus der Familientherapie und rückt bei der Thematisierung von Problemen das soziale Umfeld des Individuums in den Fokus. Eine wichtige Rolle dabei spielt Kommunikation  zwischen Freunden, Familienmitgliedern und Arbeitskollegen.

Ich arbeite hauptsächlich mit Aufstellungen,  Methapern sowie Systemischer Biografiearbeit. 

Bei der Aufstellungsarbeit steht der Mensch mit seinem sozialen Umfeld im Vordergrund. Der Ratsuchende lässt dabei zu, dass Figuren oder andere Teilnehmer stellvertretend für seine Gedanken, Gefühle oder sogar sich selbst stehen. Durch eine Außensicht kann er Zusammenhänge besser erkennen und scheinbar unüberwindbare Hürden meistern.

Die Arbeit mit der Lebensgeschichte (Biografie) ist auf längere Zeit ausgelegt, da sie eine ausführliche Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte erfordert. Auch die Familiengeschichte wird dabei mitberücksichtigt.

Wer gerne in Bildern spricht, kann aus der therapeutischen Arbeit mit Bildern einen großen Nutzen ziehen. Sie geben einem Möglichkeiten, unaussprechbare "Dinge" in sich oder aus seinem Umfeld nach außen zu bringen. Außerdem entsteht manchmal sogar eine ganz neue Blickweise auf eine bestimmte Situation.

 

Methoden der Dienstleistungsentwicklung

Um eine Dienstleistung zu entwickeln, benötigt es besondere Kompetenzen, die vor allem im Businessbereich angesiedelt sind.

Hier entnehme ich theoretisches Wissen über Organisationen, Projektmanagement, Marketing und vieles mehr.

 

Basis: Soziale Arbeit

Die Soziale Arbeit ist die Grundlage meines beruflichen Handelns.

Sie lässt mich theoretisch fundiert auf Problemkontexte schauen und gibt mir zugleich einen methodischen Rahmen zur Lösungsfindung.

Spezialisiert habe ich mich hier auf die psychodramatische Einzelfall- und Gruppenarbeit sowie Erlebnispädagogik.